Wir bieten Bauherrn ein individuelles Entsorgungskonzept.

Entsorgung


Der Hauptteil der Kosten bei Erdbau- und Abbrucharbeiten ergibt sich aus der Entsorgung der Bauabfälle und des Bodens. Entsprechende Aufmerksamkeit lenkte das Familienunternehmen in den Aufbau leistungsfähiger Aufbereitungs- und Entsorgungsanlagen. Die ca. 16 Hektar große Recyclinganlage an der Landsberger Allee ist nur 10 Lkw-Minuten von der Berliner City entfernt und kann bis zu 600.000 Tonnen Materialien aufnehmen. 

Behandelt werden hier fast alle Materialien, die auf Baustellen anfallen. Vom mineralischen Bauschutt, Boden und Sand bis hin zu gemischten Bauabfällen, die danach in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden.
Sämtliche Anlagen sind behördlich genehmigt und vom TÜV-zertifiziert – was unseren Kunden ein Höchstmaß an Entsorgungssicherheit bietet.