• 30 JahreErfahrung
  • 25 HektarRecyclinganlage
  • 1 Million TonnenUmschlag pro Jahr

Über die BTB Gruppe

Seit mehr als 30 Jahren begleiten wir als familiengeführtes Bauunternehmen große Infrastrukturprojekte in Berlin.

Partner für Bauingenieure, Bauplaner, Architekten & Baukonzerne

Wir bauen für Berlin

Noch vor der deutschen Wiedervereinigung gründete Reimar Breul am 1. September 1990 in Ostberlin das erste Unternehmen der künftigen BTB Gruppe, die BTB Bautransporte.

 

 

Gemeinsam mit seiner Frau Angela baute der gelernte Installateur seitdem eine Firmengruppe auf, die vom Erdbau bis zum Recycling alle Tiefbau-Leistungen aus einer Hand anbieten kann. Mit unternehmerischem Geschick hat sich Reimar Breul stets neuen Herausforderungen angepasst und früh wegweisende Entscheidungen getroffen.

 

2015, zum 25. Firmenjubiläum, stieg Sohn Philip nach Abschluss seines Bauingenieur-Studiums als 2. Geschäftsführer in unser Bauunternehmen ein. Er führt heute die operativen Geschäfte der BTB Gruppe, während sich Reimar Breul um die strategische Ausrichtung und die Weiterentwicklung des Recyclinghofs kümmert.

 

 

Große Berliner Tiefbauprojekte wie die Neugestaltung des Potsdamer Platzes, der Bau der Mall of Berlin, der S-Bahn Linie 21 oder die Verlängerung der A100 sind untrennbar mit der BTB Gruppe verbunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Gruppe aus Spezialisten mit Leidenschaft für den bau

Was uns ausmacht

6 Unternehmen, 1 Gruppe

Im Laufe der Jahre haben wir unsere Kompetenzen in allen Bereichen des Tiefbaus ausgeweitet. Durch die Übernahme von Unternehmen konnten wir unsere Leistungsfähigkeit zusätzlich steigern.

Ausbildungsbetrieb

Wir wissen: gut ausgebildete Fachkräfte fallen nicht vom Himmel. Daher sind wir seit 2009 als dualer Ausbildungsbetrieb für den Baugeräteführer- und LKW-Fahrer-Nachwuchs aktiv.

Langfristige Partnerschaften

Große Bauprojekte erfordern oft einen langen Atem und Partner, auf die man sich 100%-ig verlassen kann. Wir pflegen zu all unseren Auftraggebern und Lieferanten ein vertrauensvolles Verhältnis.

Solide, fair & termingerecht

Unsere Auftraggeber schätzen unsere Zuverlässigkeit, Termintreue und hohe Qualität. Und auch bei Termin-Verschiebungen im Laufe eines Projekts können wir flexibel reagieren.

Kostengünstige Entsorgung

Der große Preistreiber bei Bauprojekten ist die Entsorgung von Bauschutt und Bauabfällen. Dank unseres zentral gelegenen Recyclinghofs können wir diese besonders kostengünstig anbieten.

Instandhaltungsteam

Zur Wartung und Instandhaltung unserer Maschinen und Baugeräte verfügen wir über eigene Werkstätten und ein eigenes Team aus hochqualifizierten Mechanikern.

0
Mitarbeiter
0
Nationen
0
Mio €
Umsatz (2019)
0
ha
Gewerbe- & Industrieland

6 Bauunternehmen unter einem Dach

Die BTB Gruppe

Die BTB Gruppe besteht heute aus 6 Bauunternehmen. Jedes verfügt in seinem Bereich über langjährige Erfahrungen und hochkompetente Mitarbeiter.

  • BTB RECYCLING-HOF GMBH
  • BTB ERDBAU- UND ABBRUCH GMBH
  • BTB BAUTRANSPORTE GMBH & CO. KG
  • K.S.E. Ketziner Sand- und Erbau GMBH
  • BNO BAUSTOFFE NORD-OST GMBH
  • BTB BAUTRANSPORTE BETEILIGUNGS-GMBH
mehrere Baumaschinen von BTB mit verschiedenen Anbauteilen, Schaufeln und Gabeln stehen in einer Reihe, Im Hintergrund Bahngleise
Tieflader von BTB mit einem geladenen Bagger steht vor einer Halle
ein kleiner Bagger hebt Boden unter sehr engen Platzverhältnissen zwischen Spundwänden aus, mehrere Bauarbeiter
eine Baumaschine wässert zur Staubbindung den Boden

vom Ein-Mann-BauBetrieb zur Firmengruppe

Die BTB-Geschichte

Die Gründung der BTB Bautransporte durch Reimar Breul erfolgt noch vor der Deutschen Einheit. Zuvor hatten er und seine Frau Angela bereits einige Jahre lang neben ihren Hauptberufen die ersten Hoch- und Tiefbauaufträge realisiert.

Als erster Mitarbeiter des Unternehmens wird Herr Lingies als Kraftfahrer eingestellt. Heute ist er ein allseits geschätzter Vorarbeiter und zum Ersthelfer/ Sanitäter der Firma BTB bestellt.

Zu den ersten Großkunden zählen IHB, HOBAUMA und GRUWA. Die Anzahl der Mitarbeiter steigt in den Anfangsjahren auf 15. Genutzt wird das angemietete Firmengelände in Berlin-Altglienicke. Als Umschlagplatz für Schüttgüter dient der Lagerplatz in Rothberg/ Karlshof.

BTB erwirbt Gewerbe- und Industrieland an der Landsberger Allee, dem heutigen Betriebshof.

Reimar Breul erkannte bereits 1994, wie wichtig es ist, Erdarbeiten, Abriss, Transport und Aufbereitung von Baustoffen aus einer Hand anzubieten. 1994 gründet er die BTB Recyclinghof GmbH, die Betreiberin der künftigen Bauabfallsortieranlage.

1995 Vorbereitung und Planung der Bauabfallsortieranlage.

1996 Erteilung der Bundes-Immissionsschutzgesetz-Genehmigung (BImSchG) für die Errichtung der Bauabfallsortieranlage.

1997 Errichtung der Bauabfallsortieranlage.

1998 geht die erste Bauabfallsortieranlage auf dem Firmengelände an der Landsberger Allee in Betrieb und wird durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz abgenommen.

Im Laufe der folgenden Jahre wird sich daraus die größte Baustoff-Recyclinganlage Berlins entwickeln.

Der TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg e.V. erteilt die Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb.

Um auf die steigende Nachfrage nach Baustoffen reagieren zu können, erwirbt die BTB Gruppe den Tagebau Knoblauch Kapellenberg westlich von Berlin und übernimmt die  Firma KSE GmbH.

Großprojekte, wie die Baugrube am Lenné Dreieck/ Potsdamer Platz oder der Abbruch der Zigarettenfabrik an der Waldstraße, lassen das Unternehmen weiter wachsen.

2003 BTB übernimmt die BNO Baustoffe Nord Ost GmbH.

2004 Gründung der BTB Erdbau- und Abbruch GmbH.

Abschluss des ersten Rahmenvertrages mit der Deutschen Bahn AG.

3. BImSchG-Genehmigung zur Aufbereitung von Beton und Bauschutt für den Standort Ketzin.

2009 Aufbau einer Mittelspannungsverteilung für das Betriebsgelände am Güterbahnhof Nord-Ost.

2011 Erwerb des Südgeländes mit Ladestraße und der Gleisanlage 301.

2013 Überarbeitung und Inbetriebnahme des Verladebahnhofs am Gleis 301.

2010 Inbetriebnahme der neuen Schotteraufbereitungsanlagen.BTB investiert 250.000 Euro in den Immissionsschutz.

2012 Ertüchtigung und Modernisierung der Brecheranlage auf eine Stundenleistung von circa 400 Tonnen.

2014 Bau und Inbetriebnahme einer Anlage zur Lagerung und Behandlung gefährlicher Bauabfälle

Das Betriebssgelände wird um ein rund 70.000m² großes Areal südlich der Landsberger Allee erweitert. Hier entstehen ein Gleisumschlag, eine Doppelwaage für LKW, eine hochmoderne Bauabfallsortieranlage und -halle sowie ein Lagerplatz für Natursteinbaustoffe/ Schüttgüter. Auch die Bürocontainer der Geschäftsführung Verwaltung und Disposition ziehen hierhin um.

Wir erhalten die Genehmigung nach Bundes-Immissionsschutzgesetz – BImSchG für die neue Baumischabfall-Sortieranlage, Beton-Mischanlage sowie eine Betriebstankstelle.

Weitere Neuerungen sind:

  • Errichtung einer Betonmischanlage in Partnerschaft mit Heidelberger Beton GmbH
  • Errichtung einer 4.000 m² grossen PV-Anlage
  • Ausbau des Betriebsstrassennetzes (ca. 40.000 m²)
  • Ausbau der Videoüberwachung
  • nahezu vollständige Erneuerung des Fahrzeugs- und Maschinenparks
  • Inbetriebnahme des Schwellenbrechers und der Dosieranlage
  • Werkstatterweiterung für die Wartung und Instandhaltung unserer Baumaschinen und Fahrzeuge

Arbeiten bei BTB

Unsere offenen Stellen

Unser Bauunternehmen wächst und mit ihm die Belegschaft. 


Sie haben Lust, in einem familiär geführten und renommierten Berliner Tiefbau-Unternehmen zu arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

 

Für Rückfragen erreichen Sie Angela Breul unter Telefon 030 – 982 47 08.

Hier kommt noch eine kurze Jobbeschreibung rein

Hier kommt noch eine kurze Jobbeschreibung rein

Hier kommt noch eine kurze Jobbeschreibung rein

Hier kommt noch eine kurze Jobbeschreibung rein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Private Trainingsstrecke Für Adrenalin-Junkies

Die Motocross-Ranch Berlin

Direkt auf dem Gelände des BTB Recyclinghofs befindet sich eine der technisch anspruchsvollsten MX-Strecken der Region – perfekt gepflegt und mit einem extrem modernen Streckendesign.

 

Für Anfänger und Einsteiger veranstaltet die Motocross-Ranch regelmäßige Trainings. Die Tochter von Gründer Reimar Breul, Pia, kümmert sich neben ihrem Studium um die komplette Organisation der Rennstrecke.

Seit über 30 Jahren Ihr Partner für Erdbau, Abbruch & Recycling in Berlin

Senden Sie uns Ihre Ausschreibungsunterlagen für ein Angebot zu!